Therapieangebot: Fußreflexzonentherapie

Diese Therapie wurde bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts vom amerikanischen Arzt W. Fitzgerald dokumentiert. Er systematisierte die Vorstellung, dass der menschliche Körper am Fuß noch einmal abgebildet wird.

Spezielle Punkte bzw. Zonen sind bestimmten Organen, Gelenken oder Körperteilen zugeordnet. Die therapeutische Arbeit an diesen Zonen bewirkt über sogenannte reflektorische Wege eine Reaktion an der zugehörigen Struktur. Mit Hilfe der Impulse, die am Fuß gesetzt werden, können Störungen oder Blockaden reduziert bzw. beseitigt werden und die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert werden.

Es handelt sich um eine "Ordnungstherapie":

  • Wo zuviel ist wird gedämpft,
  • wo zu wenig ist wird angeregt !

Geeignet für alle Altersgruppen.


Hilfe bei...

  • Allgemeinen Erschöpfungszuständen und Unwohlsein
  • Kopfschmerzen bis hin zur Migräne
  • Menstruationsbeschwerden
  • Problemen in der Schwangerschaft
  • Schmerzen an den Gelenken / der Wirbelsäule
  • Nebenhöhlenentzündungen
  • Stauungsproblematiken
  • Verdauungsproblemen
  • Atemwegserkrankungen (z.B. Asthma, COPD)
  • Ödemen, Störungen des Lymphsystems
  • Schlafstörungen
  • Hörsturz
  • Multipler Sklerose
  • M. Parkinson
  • M. Bechterew
  • Hemiplegie, Paraplegie, Tetraplegie
  • Krebserkrankungen
  • Bettlägerigkeit







Zusätzlich Anleitung zur Eigenbehandlung bei bestimmten Krankheitsbildern.

Einen Termin vereinbaren

Rufen Sie an unter:

040 - 6001 36 63

Sollten wir gerade in der Behandlung sein, sprechen Sie bitte Ihren Namen und Ihre Telefonnummer auf das Band. Wir rufen dann umgehend zurück

Kontaktinformationen