Therapieangebot: Wärme- und Kältetherapie

Wärme- und Kältetherapien sind zusätzliche Maßnahmen im Rahmen der Physiotherapie. Sie dienen zur Schmerzreduzierung und Durchblutungsförderung und werden insbesondere zur Vorbereitung der physiotherapeutischen Behandlung eingesetzt (z.B. Eispackungen, Eisstick, Heißluft, Heiße Rolle und Fangopackungen).

Neben der Durchblutungsverbesserung und Schmerzreduktion erreicht man eine Stoffwechselanregung. Ein weiteres Ziel dieser Hilfsmittel ist die Innervationsschulung z.B. bei neurologischen Erkrankungen.


Einen Termin vereinbaren

Rufen Sie an unter:

040 - 6001 36 63

Sollten wir gerade in der Behandlung sein, sprechen Sie bitte Ihren Namen und Ihre Telefonnummer auf das Band. Wir rufen dann umgehend zurück

Kontaktinformationen